Tulpen – 13.04.2011

So mag ich Tulpen am liebsten - alle wild und bunt durcheinander... ...jetzt blühen sie wieder auf diesen Selbstpflückäckern...

.

.

.

.

Wunderschöner Tag, blauer Himmel, kaum ein Wölkchen aber ziemlich windig...

.

.

.

.

.

Diese hier finde ich besonders schön. Ich liebe diese Farbe. Die Tulpenzwiebeln werden nach der Blüte nicht abgesammelt und gelagert, sondern einfach untergepflügt. Wenn sie dann im Frühjahr wieder austreiben, pflügen sie sie nochmal unter. Ich werde fragen, ob ich gegen einen Obolus die Tulpen mit Zwiebeln nehmen kann, dann dürfen sie nächstes Jahr in meinem Garten blühen. :)

.

.

.

.

.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

.

.

.

.

.

.

Advertisements

4 Antworten

  1. Wie schön! Tulpen sind meine absoluten Lieblingsblumen!
    Schau mal hier:
    http://bordeauxdogge.wordpress.com/2011/03/12/ein-tulpentraum/
    L.G. Anja

    15. April 2011 um 09:43

    • Danke für den Link, ich habe mir noch nie Gedanken darüber gemacht, wie die Tulpenfelder wohl aussehen. Also die in GROß. Wahnsinn…
      L.G. :)

      15. April 2011 um 17:51

  2. stimmt: ein herrliches Durcheinander ist das :-)
    mir gefallen die mit den runden „Köpfen“ besonders, auch wenn Rotgelb nicht meine Farbgebung ist, und ich da die Farben von „deiner“ auch schöner fände.
    Mir gefallen immer die total anders ausfallenden Sämlinge, die man nach einigen Jahren im Garten bekommen kann, auch wenn sie oft kleiner und spilleriger sind: meistens sehen sie irgendwie verrückt aus. :D

    15. April 2011 um 11:02

    • Ich mag auch die Runden gerne, aber gerade die eine spezielle Tulpe in dieser Farbe fand ich auf Anhieb am schönsten im ganzen (kleinen(habe gerade den Link von Diva angeklickt)Minizwergen-)Feld. Geht das mit den andersfarbigen „Ablegern“ auch bei Tulpen? Ich kenne das nur von den Stiefmütterchen. Meine Oma hat immer die Kapseln gesammelt und hatte dann im Küchenschrank ein kleines Glas mit lauter kleinen braunen Samen, sie sie im Frühjahr immer in einer ganz langen Reihe ausgesät hat. Die Köpfe der Stiefmütterchen wurden jedes Jahr immer kleiner und die Farben immer bunter und gemischter… :) – ich mochte das immer, deshalb habe ich auch kein farbliches Thema, wenn ich Stiefmütterchen kaufe.

      15. April 2011 um 17:57

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s