Mein Pepino /05.08.2011

Ich hatte schon öfter mal mit einem Pepino geliebäugelt, aber leider waren die mir bisher immer ein wenig zu teuer. Ich bin nicht gerade mit einem grünen Daumen gesegnet und alles, was im Winter von Draußen nach Drinnen muss, hat schlechte Karten. Ich vergesse sie schlichtweg. Sie rufen ja auch nicht laut: „Raini, hole mich rein, ich friere!“, sonst würde ich ihnen natürlich ein trockenes warmes Plätzchen anbieten. Nun trug es sich zu, dass dieser eine Pepino etwas heruntergekommen im Baumarkt herumvegetierte und so ziemlich verbilligt (für 1,79 € statt 6,99 €) erst in den Einkaufswagen und nach der Heimfahrt in einem Blumenkübel landete und mir das Gießen mit zahlreichen Blüten dankte. Der kleine Pepino scheint ziemlich pflegeleicht zu sein, denn er lebt heute noch und hat sogar eine Frucht. Diese ist mittlerweile gelblila verfärbt und somit Erntereif. Am Wochenende ist sie fällig und wird verkostet… :) …und Pepino bekommt einen Platz auf der Flurfensterbank. Versprochen… (ich habe schon für den 15.10.2011 ‚Pepino reinholen‘ in mein Handy getippt, als Erinnerung^^)

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

Advertisements

11 Antworten

  1. hui, mal etwas, das ich gar nicht kenne. Pepino heißt auf Spanisch Gurke, aber das ist es eindeutig nicht. Sieht nach Nachtschattengewächs aus – wie Aubergine, bloß kleiner?

    21. September 2011 um 12:51

    • Ich habe gerade einen Link zur Pepino-Wiki-Seite eingefügt… :) – Soll eine Birnenmelone oder eine Melonenbirne sein. Ist ungefähr so groß wie meine Faust… …der Busch wird ca. 40 cm hoch und hat jetzt noch vereinzelte Blüten… – ich bin gespannt auf den Geschmack… :)

      Neue Seite? – Ich geh‘ gleich mal guggen… :D

      21. September 2011 um 12:54

      • ja, wir waren gerade dort spielen – ich mach den Schreibkram, er schnüffelt rum. :-)

        21. September 2011 um 12:55

        • Ich war schon ein paar Tage nicht mehr bei WordPress. Keine Zeit… und irgendwie auch keine Lust… …ich bin mit meinen Fotos immer noch auf dem 05.08.2011 und komme einfach nicht weiter. Im Moment muss ich auch noch eine schriftliche Auswertung für die Praxis machen und sitze deshalb schon einen großen Teil meiner Freizeit vor dem Laptop… …aber lieber hier, als in der Praxis… :) – deshalb habe ich DAS NEUSTE gar nicht gesehen… bzw. gerade erst jetzt… :) – Schöne Seite, ich muss sie auch erstmal abonnieren… :)

          21. September 2011 um 13:15

          • Kann ich mir vorstellen. Ich sag mal ‚Danke‘ fürs Abo :-) das hat sich so ergeben, spontan, vorgestern erst.

            21. September 2011 um 13:17

  2. Hoppla – warte, ich hole mal Puzzle^^

    21. September 2011 um 12:51

  3. Der Link ist etwas schwer zu finden, ist weiß in weiß – ich hab eing´fach geraten und das erste „Pepino“ angeklickt. Die Blüte sieht aus wie eine besonders hübsche Kartoffel, aber ‚Melonenbirne‘ klingt ziemlich blöd, botanisch. Auf deine Beschreibung bin ich auch gespannt.

    21. September 2011 um 12:59

    • Als es noch nicht veröffentlicht war, sah der Link lila aus, jetzt ist er einfach grau, wie der Rest, toll ^^ – ich werde es mal ändern… ^^ …Pepino klingt viel netter… :) …obwohl ich mir die Früchte kleiner vorgestellt habt. Auf dem Beipackzettel war der Busch mit lauter kleinen Früchten übersät. Sie sind groß und auch ziemlich schwer, so dass sie weit nach unten hängen und die Pflanze wahrscheinlich gar nicht viele davon tragen kann. Aber eine zur Probe reicht ja auch erstmal… :)

      21. September 2011 um 13:10

      • vielleicht hängt das davon ab, wieviel Wasser er /sie bekommt?

        21. September 2011 um 13:18

        • Keine Ahnung – an der Anzahl der Blüten kann es nicht liegen – und er ist auch schön buschig geworden. Ausnahmsweise hat er noch keinen Herbstanfall, so wie viele andere Pflanzen von mir… ^^

          21. September 2011 um 13:40

  4. Pingback: „Das große Genießen…“ – Pepino musste seine Frucht hergeben… « Rainbow's Photoblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s