Der Fänger im Mais… /12.08.2011

…oder so!

Der August sollte der wärmste Monat im Jahr sein. Sommerhitze. Schwimmbad- oder Seebesuche. Schwitzen. Eisessen.

In diesem Jahr war es nicht so.

Tagsüber sehr stürmisch, eher kalt (jedenfalls für den August) war es nachts mild und windstill. 

Die Nächte waren Geheimnisvoll vom Mondenlicht beschienen  und luden zu nächtlichen Spaziergängen ein…

Advertisements

2 Antworten

  1. sieht toll aus – der Fänger ist Lucie?

    3. Oktober 2011 um 12:07

    • Sie fängt ja lieber die Maiskolben… …aber ab und zu ist sie auch mal im Mais verschwunden. Wer weiß, was sie da gefangen hat… :)

      3. Oktober 2011 um 12:46

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s