Löwenzahnblüte mit Besuch (11.04.2012)

Butterblume, Kuhblume, Löwenzahn mit Rapskäferbesuch

.

.

.

.

.

,

,

Advertisements

8 Antworten

  1. Ich war gestern auch ganz überrascht, wie viele Rapskäfer sich auf Butterblumen aufhalten können.

    22. April 2012 um 12:25

    • Wahnsinn, nicht wahr? Bei uns ist der Raps noch nicht so weit, vielleicht nehmen sie die Butterblumen als Ersatz? Jedenfalls ist mir in den letzten Jahren nicht aufgefallen, dass die Rapskäfer in solchen Mengen in den gelben Blumen saßen…

      22. April 2012 um 16:05

      • Mir auch nicht. Die ersten saßen bei uns im März an den Narzissen. Vielleicht sind die Rapskäfer in diesem Jahr besonders früh.

        22. April 2012 um 16:16

  2. Ich habe hier zwar auch welche gesehen, aber micht so viele. Mittlerweile sitzen sie aber auch dort, wo sie hingehören: im Raps. Kann sein, daß voriges Jahr der Raps eher geblüht hat, es war etwas früher schon wärmer.

    24. April 2012 um 12:58

    • Hier sind die gelben Löwenzahnblüten jetzt auch wieder Rapskäferfrei… :)

      28. April 2012 um 08:47

  3. Die ersten Rapskäfer habe ich auch schon gesichtet und dabei fällt mir ein, dass ich einmal im Urlaub auf einer Wanderung einen Friesennerz angezogen hatte, alles weitere erübrigt sich zu erzählen :-) LG. Ingrid

    15. Mai 2012 um 14:44

    • *lach* ich kann es mir vorstellen. Ich hatte ein einziges Mal eine gelbe Wachstuchtischdecke – diesen Fehler macht man nur einmal… :D

      15. Mai 2012 um 19:37

      • Genau, aber die Erinnerung hält an :-) LG. Ingrid

        16. Mai 2012 um 07:56

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s