Tiefschlafphase…

Das ist Frosty, er ist ein Pferdesenior, sieht man daran, dass ihm schon ein paar Zähnchen fehlen… …die Rainbow-Prinzessin hat diese Fotos gemacht, als wir im Reitstall waren. Sie fand es lustig und ich hatte Angst, dass der ältere Herr krank ist. Er lag auf der Seite, zuckte mit den Beinen und hatte die Augen verdreht… …die weiteren Bilder zeigen, dass er wohl von einem wilden Galopp über die Felder geträumt hat, denn nachdem ich ihn gerufen habe, schaute er wieder ganz fit aus… …die Regenbogenbrücke kann hoffentlich noch lange warten… :)

.

.

.

.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

.

.

.

.

.

.

BSS-Haßbergen – Frosty – am 17.11.2012 – Fotos von der Rainbow-Tochter.
Advertisements

15 Antworten

  1. Oh, da hätte ich mich auch erschrocken, wie gut das er guter Dinge ist.
    LG, Petra

    19. November 2012 um 16:12

    • Ja, ich hatte noch nie vorher ein Pferd gesehen, welches so entspannt ist, dass die Zunge raushängt und es „Welpenträume“ hat… :)
      Liebe Grüße zurück… :)

      19. November 2012 um 16:29

  2. Herbstbaum

    Dann ist das wohl bei Pferden wie bei älteren Menschen. Ich wünsche euch, daß ihr ihn ausreichend lange und gesund begleiten dürft.

    19. November 2012 um 17:49

    • Er ist das Lieblingspferd meiner Tochter und sie würde ihn am liebsten mit nach Hause nehmen… …eigentlich sieht er ja auch noch ganz fit aus, nur wenn er schläft nicht so wirklich…

      20. November 2012 um 11:21

  3. So ein erschreckendes Senioren-Nickerchen hatte ich vergangenen Spätherbst bei einem Frostwetter-Spaziergang auch beobachtet: die alte, mir durch tägliche Begegnungen mir bekannte Pferde-Dame lag morgens auf der Seite und reagierte auf nichts; mit Bongo konnte ich schlecht hin … nach 10 Minuten vergeblichen Versuchen, ihre Aufmerksamkeit wenigstens zum Ohrenwackeln zu wecken, habe ich die Besitzer angerufen. Bis die da waren, stand sie aber wieder. Es geht ihr auch ein Jahr später immer noch gut.

    19. November 2012 um 19:16

    • Das sie so wegschlafen können. Eigentlich sind es ja Fluchttiere, die gar nicht richtig schlafen. Naja, vllt sind sie dement und wissen gar nicht mehr, dass sie eigentlich Fluchttiere sind? Ich hatte wirklich Angst, dass es seine letzten Zuckungen sind und nicht nur „Welpenträume“ – die anderen im Stall haben mich ausgelacht… :(

      20. November 2012 um 11:23

  4. Mit der Zunge im Sand würde ich aber eher ungern aufwachen. Das Tiere träumen wusste ich bisher nur von Hunden, die bellen manchmal im Schlaf leise…

    19. November 2012 um 19:47

    • Ja, das stelle ich mir auch nicht so nett vor…

      Ich habe das so auch noch nie gesehen. Er hat richtig mit den Beinen gezappelt, als ob er laufen würde…

      20. November 2012 um 11:26

  5. Mit der Zunge draußen, sieht Frosty wirklich aus wie in Narkose… zum Glück nur eine „natürliche“… und hoffentlich hatte er schöne Träume…sicher aus seiner „wilden“ Jugend. ;-)
    Frosty ist ein feiner Kerl und ich wünsche ihm noch ein laaaanges Leben. :-)
    LG
    Ute

    19. November 2012 um 22:17

    • Er ist schon 24 Jahre alt aber, bis auf die fehlenden Zähne, total fit… …er geht noch täglich im Unterricht und ist gut beieinander. Die Besitzer achten aber auch darauf, dass er nicht überfordert wird und er hat eine schöne große Box mit einem eigenen Auslauf davor. Er kommt täglich auf die Wiese und jetzt im Herbst/Winter auf einen großen Auslauf mit seinen Pferdekumpel. Im Sommer war er auf der Sommerweide und hatte frei.

      Eigentlich ein schönes Pferdeleben.

      Und er könnte bestimmt viel erzählen. Er war mal Turnier-Pferd.

      Bestimmt hat er von seiner Fohlenzeit geträumt, wo er unbeschwert mit der Mama auf der Wiese rumgaloppiert ist… :)

      Liebe Grüße…

      20. November 2012 um 11:30

  6. mitlucyumdenblog

    Oh, was für schöne Fotos! Ich dachte auch bis vor kurzem, Pferde würden sich nie hinlegen und war total erschrocken, als plötzlich morgens eines der Pferde bei uns in den Wiesen völlig regungslos da lag. Ich bin aber aufgeklärt worden, dass es wohl bestimmte Pferderassen gibt, die sich im Liegen total entspannen können und andere sich tatsächlich nur hinlegen, wenn es ihnen sehr, sehr schlecht geht. Viele Grüße von Lucy

    24. November 2012 um 10:55

    • Dankeschön… :) …und herzlich Willkommen… :)

      Pferde legen sich schon hin, alle Rassen. Meist passt die Leitstute oder der Leithengst auf und wenn sich die Gruppe sicher fühlt, dann schlafen einige richtig fest und liegen auf der Seite, andere liegen aufgerichtet und dösen oder dösen einfach im stehen vor sich hin. Im Stall fühlen sich die meisten Pferde sicher, so dass meine in den Morgenstunden alle drei hinlegen und schlafen. Ältere Pferde, die nicht mehr so schnell aufstehen können oder schon so krank sind, dass sie glauben, wenn sie sich hinlegen, könnten sie nicht mehr aufstehen, die tun das dann auch nicht. Das habe ich schon mal bei einer alten Stute erlebt, die eingeschläfert werden sollte. Sie hat sich so gegen das Narkosemittel gewehrt und wollte sich partout nicht hinlegen. Kein schöner Anblick!!

      Wie gesagt, so entspannt, dass sogar die Zunge raushängt und die Beine wie bei „Welpenträumen“ hin und her rudern, das hatte ich noch nie gesehen.

      Die Fotos hat diesmal meine Tochter gemacht. Ich habe sie nur noch ein wenig zurechtgeschnitten, damit keine unschönen Ränder da sind…

      24. November 2012 um 15:18

      • mitlucyumdenblog

        Man sollte halt immer jemand fragen, der sich mit so was auskennt – jetzt habe ich wirklich was dazu gelernt!! Viele Dackel-Grüße, Lucy mit Frauchen

        25. November 2012 um 18:42

  7. Also, das ist ein hübsches Pferd und die Träume soll es gerne weiterträumen, wann immer ihm danach ist.

    LG Mathilda :-)

    28. November 2012 um 17:41

    • Ich hoffe, dass er das noch recht lange kann… :)

      3. Dezember 2012 um 14:21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s