Beiträge mit Schlagwort “Sachsen

Pause

Ein alter „Bekannter“. Ich glaube, ihn zu erkennen. In Berlin vor 4 Jahren war er silber und in Hannover Anfang 2012 weiß. Trotz Pause steht er in Pose. Und er lächelt nett, auch wenn man ihm keine Münze in sein Schälchen tut… :)

.

.

.

.

.

Den ganzen Tag stehen ist anstrengend. Deshalb braucht man einfach mal eine Pause… …Damit die Akteure und die Gewänder besser wirken und nicht zu übersehen sind, stehen sie den ganzen Tag auf schmalen Hockern. Ganz still. Nur wenn eine Münze in die Schale fällt, dann bewegen sie ihre Flügel… …und manchmal auch die Mundwinkel. Bestimmt ein anstrengender Job… …selbst für einen Schmetterling…

.

.

Sachsen – Dresden – Frauenkirche. Fotos vom 16.08.2012

Gefallener Engel…?

Die Altstadt in Dresden, besonders rund um die Frauenkirche, wird von verkleideten Menschen belagert, die sich mit Touristen, gegen einen kleinen Obolus, fotografieren lassen. Aber nicht jedem scheint dieser Job Spaß zu machen (ein scheinbar unbeobachteter Moment lässt die Mundwinkel hängen) …einträglich ist er wohl aber schon, da es unzählige dieser Verkleidungskünstler dort gibt…

.

.

Sachsen – Dresden – Frauenkirche. Foto vom 16.08.2012

Verwurzelungen

Baumwurzeln im Rathenwald

.

.

.

.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

.

.

.

.

.

.

.

Fotos vom 13., 14. und 15.08.2012 Sachsen – Rathen – Rathenwald

 

 


Rathen in Sachsen

Der Kurort Rathen im Elbsandsteingebirge – mit 500 Einwohner, vielen Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants, Souvenirläden und nur einem Tante Emma Laden der sogar einen Geldautomaten hat (der allerdings die meiste Zeit leer ist)… :) – Die Häuser schmiegen sich in ein Tal des Elbsandsteingebirges. 2002 wurde auch dieses Dörfchen von der Jahrhundertflut nicht verschont. Die Häuser liegen schon um einiges höher als die Elbe, trotzdem wäre teilweise über mir (1,69 Körpergröße) noch über 1,5 m Wasser gewesen. Das muss wirklich eine Katastrophe gewesen sein, von der heute aber nur noch kleine Metallschildchen mit der Wasserhochstmarke an den Hauswänden übrig geblieben ist… …dies zeigt wohl auch ein wenig den Stolz der Bewohner: „Wir waren betroffen, aber wir haben es geschafft!!!“

.

.

.

.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

.

.

.

.

.

.

Aufnahmen vom 13. u. 14.08.2012 Kurort Rathen – Elbsandsteingebirge – Sachsen


Schattenhaft oder Lichtgestalt

Schattenhaft???

.

.

.

.

.

Lichtgestalt???

.

.

.

.

.

– oder von beidem ein bisschen?

.

.

.

.

.

Fotos vom 14.08.2012 Amselsee und mein schattiges Spiegelbild – Rathen – Sachsen –  Elbsandsteingebirge

 


Burg Altrathen

Burg Altraten – erstmals taucht die Burg schriftlich 1261 auf. Es wird aber vermutet, dass sie mit der Felsenburg Neurathen im 11.Jahrhundert erbaut wurde und ein „Außenposten“ derselben war. 1469 werden beide Burgen zerstört. 1888 kauft Eduart Seifert die Burg und baut sie im neogotischen Stil wieder auf. Original sind nur noch die Kellerräume und Teile der Wendeltreppe. Nach 1945 war es ein Betriebsferienheim. Seit 1995 ist die Burg in privater Hand und wird als Restaurant und kleines Hotel genutzt. Auf der Speisekarte findet man „Ritters Mundgeruch“ und „Knappes Vesperschmaus“ und laut Tellerträger ist man stolz darauf keine Friteuse zu haben. Das Essen ist deftig und gut und man hat einen schönen Ausblick… Quelle: Wikipedia, Speisekarte der Burg Altrathen, der Kellner und das Rainbow… :)

.

.

.

.

.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

.

.

.

.

.

.

Fotos vom 13. und 15.08.2012-Sachsen-Elbsandsteingebirge-Burg Altrathen


Urlaubszimmerausblick…

.

.

.

Zimmer mit Ausblick… Burg Altrathen und Teile des Elbsandsteingebirges. Jede einzelne Steinkuppe hat quasi einen eigenen Namen. Da es mehr als 1200 Stück gibt, sind sie teilweise nicht so leicht zu benennen… …unterhalb liegt das Dorf Rathen mit seinen 500 Einwohnern. Das Dorf ist geteilt von der Elbe.

.

.

.

.

Weitere „Artikel von mir“ *Lokomotive in der Sonne* und *Urlaub*
Wikipedia Burg Altrathen

Aufnahme vom 13.08.2012 Ort Rathen/Burg Altrathen/Elbsandstein-Gebirge


Lokomotive in der Sonne

Ein Teil eines Elbsandsteinfelsens, der sich Lokomotive nennt, in der Sonne. Ich war vom 13.08.-16.08.2012 in Sachsen und habe dort ein wenig Urlaub gemacht… …573 Fotos sind zu Sichten und zu Bearbeiten. Hier vorab schon mal zwei – gänzlich unbearbeitet… :)

.

.

.

.

.

Spiegelbild der „Lokomotive“ im „Amselsee“

.

.

Fotos vom 15.08.2012-Sachsen-Rathen

Schau auch  Urlaub in meiner Traumwelt